• Administrator
  •  
    .....Herzlich willkommmen im BMWC1forum.....
    Die Webadresse des Forums ist https://forum.bmwc1.de
    .....Wenn Ihr wollt könnt Ihr Euch an den Kosten dieses Forums per Spende beteiligen...
    Einfach einen Betrag auf das Paypalkonto dirkbanze@gmx.de einzahlen.....
     

Motor überholen/neu aufbauen

Hilfe und Tipps zu Reparaturen etc.
Antworten
vr6markus
Beiträge: 7
Registriert: 3. Aug 2022, 11:47
Status: Offline

Motor überholen/neu aufbauen

Beitrag von vr6markus » 5. Aug 2022, 08:27

Hey miteinander

Wie ich schon erwähnt habe bin ich nicht um den Kauf einer BMW C1 herumgekommen.
Laut Aussage des vorbesitzers waren beim letzten Ölservice spähne im Öl (Menge und Art kann ich leider nicht sagen). Daher will ich den Motor überholen. Die C1 hat jetzt 53 tkm gelaufen.
Was würdet ihr den so empfehlen zu tauschen wenn der Motor eh schon offen ist? Klar Steuerkette mit Führungen und spannern steht schon auf der Liste. Die lagerschalen der Kurbelwelle auch.

Gruß vr6markus

Ach ja ich vergaß zu erwähnen das der Roller das bekannte Problem mit der Ölanzeige hat also im standgas an und bei höheren Drehzahlen aus. Öldruckschalter laut vorbesitzer schon gewechselt.
Benutzeravatar
Klosleeper
Beiträge: 209
Registriert: 11. Dez 2019, 02:20
Wohnort: Burscheid
Status: Offline

Re: Motor überholen/neu aufbauen

Beitrag von Klosleeper » 5. Aug 2022, 09:13

Es hängt im Prinzip vom Zustand der Kurbelwelle ab. Ist die defekt, lohnt ein Neuaufbau nur, wenn man den Motor für sich braucht. Habe einige überholte Motoren hier und die sind zu teuer, um sie verkaufen zu können.
Die Späne bei deinem motor könnten von den Lagerschalen sein. Dann sind aber oft auch die Zapfen der Kurbelwelle so stark eingelaufen, daß diese auch ersetzt werden müßte. Dazu kommt, daß das Pleuel der Kurbelwelle auch in Gleitlagern läuft und ähnlich beschädigt sein kann. Das kannst du prüfen, wenn du den Zylinder runter hast und das Pleuel versuchst, radial zu bewegen. Axial hat es im Neuzustand schon Spiel, aber radial darf kein Spiel spürbar sein.

Wird der Motor komplett zerlegt, würde ich 1. die Lagerschalen ersetzen, 2. die Steuerkette samt Führungen, 3. die Wasserpumpe ( Rep.-Satz), 4. die gehärtete U-Scheibe vor dem Polrad ( die U-Scheiben der Nockenwellen bleiben ungelöst), 4. sämtliche Dichtungen, 5. bei der Km-Leistung auch den Kolben komplett, 6. Krümmerschrauben mit Muttern.
Nockenwellen, Nockenwellenbrücke, Kettenspanner, Zylinder, Zylinderkopf, Kurbelwelle, Ölpumpe, Variator, Lichtmaschine, Freilauf, Anlasser sind Teile, die begutachtet werden und bei Bedarf dazu kommen. Diese Dinge treiben die Kosten hoch.
Betriebsmittel, wie Getriebeöl, Kühlwasser mit Frostschutz und Öl mit Filter nicht vergessen.
Bei den Ventilen können noch je nach Spiel bis zu 4 Tassen dazu kommen.

Späne im Öl plus flackernde Ölkontrolllampe können auf beschädigte Lagerschalen hindeuten.
vr6markus
Beiträge: 7
Registriert: 3. Aug 2022, 11:47
Status: Offline

Re: Motor überholen/neu aufbauen

Beitrag von vr6markus » 5. Aug 2022, 10:51

Danke dir für die schnelle und ausführliche Antwort.
Den Motor will ich natürlich für mich überholen.
Die in deiner Antwort aufgelisteten Teile bekomme ich nur beim freundlichen oder auch im Netz?

Gruß vr6markus

PS. Das vr6 kommt vom vw passat hatte ich mal einen ist leider nur der Name übrig geblieben ;)
Benutzeravatar
Klosleeper
Beiträge: 209
Registriert: 11. Dez 2019, 02:20
Wohnort: Burscheid
Status: Offline

Re: Motor überholen/neu aufbauen

Beitrag von Klosleeper » 5. Aug 2022, 11:32

fast alles bekommst du neu bei Leebmann24.de, dem größten Internetanbieter für BMW-Teile. Suchst du Gebrauchtteile, guckst du bei Ebay oder fragst bei Joachim, unseren Webmaster hier mal an.

Es gibt auch eine neuere Horex mit der Bezeichnung vr6.
vr6markus
Beiträge: 7
Registriert: 3. Aug 2022, 11:47
Status: Offline

Re: Motor überholen/neu aufbauen

Beitrag von vr6markus » 5. Aug 2022, 12:03

Super danke dir. Habe aber schon vor nur neuheiten zu verbauen außer die kw hat einen weg hoffe ha nicht aber wird sich in den nächten tagen oder wochen zeigen.

Gruß vr6markus
vr6markus
Beiträge: 7
Registriert: 3. Aug 2022, 11:47
Status: Offline

Re: Motor überholen/neu aufbauen

Beitrag von vr6markus » 5. Aug 2022, 18:53

Hi nochmal.
Da ist mir letztes mal noch was aufgefallen als ich ein bisschen hin und her gefahren bin (nur im hof). Als ich an einer kleinen Steigung stand und losfahren wollte kam ich nicht von der Stelle. Ist der Roller mit seinen 15 PS so schwach oder kann es an was anderem liegen?

Gruß vr6markus
franz5551
Beiträge: 4
Registriert: 29. Aug 2021, 20:19
Wohnort: 84036 Kumhausen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Motor überholen/neu aufbauen

Beitrag von franz5551 » 5. Aug 2022, 22:04

Hi,
Da werden wohl der Kolben und die Kolbenringe ausgelutscht sein, auch das Ventilspiel wird nicht mehr passen, es kann auch an der Vario liegen, bei 53t Kilometer kein Wunder, würde auch mal die Kompression messen, und die Vario überholen.
LG Franz
vr6markus
Beiträge: 7
Registriert: 3. Aug 2022, 11:47
Status: Offline

Re: Motor überholen/neu aufbauen

Beitrag von vr6markus » 5. Aug 2022, 22:48

Hallo Franz

Danke für deine Antwort. Die Liste wird ja immer länger aber naja was will man machen wenn man sich für diesen Schritt entscheidet dann sollte man es auch gleich richtig machen.

Gruß vr6markus
Antworten